Homepage bersetzung





Rund um den Barfußweg

Am 18.09.2021 hat das Team vom Offenen Hof, ein Projekt der Kirchgemeinde, zum Barfußweg eingeladen. Über 70 Menschen unterschiedlicher Kulturen aus Mittelherwigsdorf und Umgebung beteiligten sich am World Cleanup Day und sammelten Müll. Die Esel waren mit dabei und durften von den Kindern geführt und geritten werden. Außerdem wurde begonnen, eine Totholzecke anzulegen, die unseren Barfußweg als zukünftiges Labyrinth bereichern soll. Anfänge sind schon zu sehen. Beim gemeinsamen Essen und spielen konnten sich alle austauschen.

Bei den nächsten Aktionstagen vom „Offenen Hof“ (1x im Monat von April bis Oktober) ist der Treffpunkt zwar wieder der Hof Fiebiger/Eichhorn am Wiesenweg 20, aber es wird auch an der Totholzhecke am Barfußweg weiter gebaut. Dazu laden wir dann wieder alle im neuen Jahr ein und freuen uns auf vielfältige Begegnungen.

Ein herzlicher Dank an alle, die Menschen, die mitgeholfen haben; an die Ortsgemeinde und den Bürgermeister für die Unterstützung mit dem Baumaterial und die Entsorgung des Mülls; an den Sportverein für die Bereitstellung des Grillplatzes.

Es war ein schönes Miteinander. Und: Müll haben wir nicht viel gefunden – das ist eine gute Nachricht und ein Dank an alle, dass so wenig Müll am Barfußweg lag.

Christine Cieslak im Auftrag des „Offenen Hofes“ der Kirchgemeinde Oderwitz- Mittelherwigsdorf

barfussweg2.jpg wcd_urkunde.jpg

« NachrichtenVeranstaltungen »